• unterrichtsfreie Zeit - Der Podcast für Lehrer und Referendare Podcast

    #23:Effizient außergewöhnliche Arbeitsblätter mit Canva erstellen

    Hier geht’s zum Blog-Artikel: www.unterrichtsfreie-zeit.de/canva
    Über Aussehen lässt sich bekanntlich streiten. So gehen auch beim Anblick von Arbeitsblätter die Meinungen auseinander. Wie bunt sollte oder darf ein Arbeitsblatt sein? Wieviele Bilder sind für die Klassenstufe xy angemessen? Was gehört alles auf ein gutes Arbeitsblatt? Ja, über all das lässt sich streiten und: Es ist Geschmacksache. Was uns alle Lehrer wohl gleichermaßen interessiert ist die Effizienz, mit der ein Arbeitsblatt gestaltet werden kann. Nicht selten bin ich bei einer  aufwändigeren Gestaltung mit den herkömmlichen Programmen wie Word und Pages an meine Grenzen gekommen. Texte, Bilder, Balken, Zeilen, Pfeile und Striche sind regelmäßig „verrutscht“, haben das Layout versaut und mich damit so einige Male in den Wahnsinn getrieben. Nun habe ich ein Tool entdeckt, das für mich wirklich funktioniert! Und das ganz intuitiv – ohne, dass ich vorher zig Tutorials auf YouTube gesehen haben muss, um eine Überschrift zu formatieren.
    In dieser Podcastepisode möchte ich dir mit Canva ein Tool vorstellen, mit dem du schnell, unkompliziert und ohne großen Grafikkenntnisse ein echt schickes Arbeitsblatt gestalten kannst.
    Tooltipp: www.canva.com
    Den dazugehörigen Artikel findest du hier:  www.unterrichtsfreie-zeit.de/canva
    ——– ÜBER DIESEN KANAL ——–
    Du bist Lehrer oder Referendar und fragst dich, wie du deine unterrichtsfreie Zeit organisierter und ressourcenorientierter gestalten kannst? Dann bist du hier richtig! Denn in meinem Blog und in meinem Podcast zeige ich dir, wie du deinen Lehreralltag noch besser organisieren kannst.
    Du möchtest 
    → das Papierchaos in deinem Lehrerbüro loswerden? 
    → deinen Unterricht papierlos planen und weiterentwickeln? 
    → mit nicht viel mehr als einem Tablet in den Unterricht gehen? 
    → durch Tools und Programme deinen Lehreralltag besser organisieren? 
    → durch Routinen in deinem Lehreralltag mehr Freizeit gewinnen?
    Dann abonniere gern meinen Kanal, besuche meine Homepage, connecte dich mit mir auf Facebook und abonniere meinen Podcast!
    https://www.youtube.com/channel/UCWcTVZDHFgzKvC31misAjBw
    ________Homepage_________
    https://www.unterrichtsfreie-zeit.de
    ________Facebook__________
    https://www.facebook.com/unterrichtsfreieZeit/
    ________Instagram_________
    unterrichtsfreieZeit
    __________iTunes___________
    https://itunes.apple.com/de/podcast/unterrichtsfreie-zeit-der-podcast-für-lehrer-und-referendare/id1231570778?mt=2
    ———— EMPFOHLENE VIDEOS ———–
    → Planung und Weiterentwicklung von Unterricht: https://www.youtube.com/watch?v=U3hhtomc9uw
    → Tutorial: digital Ordnung halten:
    https://www.youtube.com/watch?v=QYw3fAE9Xig&t=15s
    → Tutorial: Unterricht papierlos planen mit Evernote
    https://www.youtube.com/watch?v=bg9BdpvvNOQ&t=36s
    ———— Intro & Outro von The 126ers „Water Lily“ ————

    #21: Zuviel auf dem Buckel? – Der Weg zur minimalistischen Lehrertasche

    Hier geht’s zum Blog-Artikel: www.unterrichtsfreie-zeit.de/lehrertasche

    Sie ist der wohl treuste Begleiter eines jeden Lehrers: die Lehrertasche. Das ist verständlich, denn sieht man, was Lehrerinnen und Lehrer jeden Tag mit sich in die Schule schleppen, hat man nicht selten den Eindruck, dass hier der halbe Hausstand mobil ist. Gerade Lehrer in jungen Berufsjahren haben das Gefühl, für alle Eventualitäten gerüstet sein zu müssen. Dafür nehmen sie nicht selten Verspannungen und Rückenschmerzen in Kauf. Eine Abhilfe scheint, um den Rücken zu schonen, der Umstieg auf Rucksäcke. Doch egal, welche Form oder Farbe dein treuster Begleiter hat, ich bin der Meinung, wir schleppen viel zu viel Unnötiges mit uns herum. 

    Falls dich also interessiert,
    • wie ich es geschafft habe, den Inhalt meiner Tasche zu minimieren,
    • was sich nun noch in meiner Tasche befindet und welche Tipps ich für dich habe,
    • mithilfe welcher Fragen du Gegenstände getrost aus deiner Tasche oder deinem Rucksack entfernen kannst,

     dann hör gerne in die aktuelle Podcast-Episode rein.


    ——– ÜBER DIESEN PODCAST ——–

    Du bist Lehrer oder Referendar und fragst dich, wie du deine unterrichtsfreie Zeit organisierter und ressourcenorientierter gestalten kannst? Dann bist du hier richtig! Denn in meinem Blog und in meinem Podcast zeige ich dir, wie du deinen Lehreralltag noch besser organisieren kannst.

    Du möchtest 
    → das Papierchaos in deinem Lehrerbüro loswerden? 
    → deinen Unterricht papierlos planen und weiterentwickeln? 
    → mit nicht viel mehr als einem Tablet in den Unterricht gehen? 
    → durch Tools und Programme deinen Lehreralltag besser organisieren? 
    → durch Routinen in deinem Lehreralltag mehr Freizeit gewinnen?

    Dann abonniere gern meinen Kanal, besuche meine Homepage, connecte dich mit mir auf Facebook und abonniere meinen Podcast!

    ________Homepage_________

    ________Facebook__________

    ________Instagram_________
    unterrichtsfreieZeit

    __________iTunes___________


    ———— Intro & Outro von The 126ers „Water Lily“ ————

    #20: Mit intelligenten Ordnern (Mac) effizienter Suchen

    Viel Zeit verlieren wir im täglichen „Geschäft“ mit zu langem Suchen. Nicht selten brauchen wir in einem gewissen Zeitraum Dateien mehrmals. Mühsam suchen wir dann alles wieder zusammen – vor allem, wenn es sich um mehrere Dateien handelt, die (inzwischen) in verschiedenen Ordnern liegen.
    Hier kann eine gewisse Funktion helfen, die es – meines Wissens nach – bisher nur für den Mac gibt: intelligente Ordner. Dieser besondere Ordner sammelt alle Suchergebnisse, nach denen ich mit von mir selbst festgelegten Kriterien suche, an einem Ort. So kann ich mir zum Beispiel alle Dokumente, Bilder, Musik etc. aus einem bestimmten Ordern (oder dem gesamten Mac) herausfiltern lassen, die ich in den letzten Tagen oder Wochen erstellt, geändert oder angesehen habe.
    Wenn du wissen möchtest, wie diese Funktion mein Lehrerleben erleichtert, dann hör gern in die aktuelle Podcastfolge rein und erfahre auch, wie du ganz schnell einen solchen Ordner anlegst.
    Den dazugehörigen Blog-Artikel mit einigen erklärenden Bildern findest du hier: www.unterrichtsfreie-zeit.de/ordner
    Du bist Lehrer oder Referendar und fragst dich, wie du deine unterrichtsfreie Zeit organisierter und ressourcenorientierter gestalten kannst? Dann bist du hier richtig! Denn in meinem Blog und in meinem Podcast zeige ich dir, wie du deinen Lehreralltag noch besser organisieren kannst. Du möchtest das Papierchaos in deinem Lehrerbüro loswerden? Du möchtest deinen Unterricht papierlos planen und weiterentwickeln? Du möchtest mit nicht viel mehr als einem Tablet in den Unterricht gehen? Du möchtest durch Tools und Programme deinen Lehreralltag besser organisieren? Du möchtest durch Routinen in deinem Lehreralltag mehr Freizeit gewinnen? Dann abonniere gern meinen Kanal, besuche meine Homepage, connecte dich mit mir auf Facebook und abonniere meinen Podcast!
    Sind wir schon mit einander vernetzt?
    Instagram: unterrichtsfreieZeit

    #19 Zeitfallen beim Korrigieren und wie man ihnen entkommen kann

    Laut einer Statistik verbringen Lehrer neben der Unterrichtsvorbereitung die meiste Zeit mit Korrigieren. Als Lehrer wissen wir, auch wenn diese Aufgabe nicht selten als lästig und weniger erfreuend wahrgenommen wird, wie wichtig sie dennoch ist. Es ist schön, die Lernerfolge der Schüler zu beobachten (auch wenn sie manchmal noch so klein sein mögen) und damit auch zu sehen, DASS es einen Unterschied macht, wenn wir jeden Morgen wieder (gut gelaunt und motiviert) im Klassenraum stehen. 
    Doch sitzt man zu Hause an seinem Schreibtisch vor den riesigen Stapel(n), dann kann auch dem motiviertesten Lehrer schon einmal der Mut verlassen. Nicht selten entdeckt man angesichts seines Korrekturberges seine Begeisterung am Putzen im (eigene oder auch schon einmal fremden) Haushalt – ganz nach dem Motto: Lieber die Fenster putzen, als dreißig Deutschklausuren zu korrigieren. 
    Vielleicht erkennst du dich in den kurzen Schilderungen hier wieder. Ich zumindest weiß, ich bin mit meinen Schwierigkeiten im Korrekturprozess nicht alleine. Inzwischen habe ich kleine Tricks, die mir helfen, die Zeitfallen zu minimieren und damit sicherzustellen, dass ich (zumeist) ganz gut durch die Korrekturzeiten komme. 

    Falls es dich also interessiert, 
    – wie ich es geschafft habe, die Aufschieberitis in den Griff zu bekommen, 
    – es schaffe, nicht aller 10 Minuten die noch verbleibenden Arbeiten zu zählen, 
    – es vermeide, unnötig lange über eine Bepunktung nachzudenken, 
    – wie ich mich angemessen für meine geschafften Korrekturen belohne u.v.m.
     dann hör gerne in die aktuelle Podcast-Episode rein.

    Den dazugehörigen Blog-Artikel findest du hier: www.unterrichtsfreie-zeit.de/zeitfallen

    Zur Facebook-Gruppe, um dir dein nachweihnachtliches Geschenk abzuholen, geht’s hier entlang.
    Du bist Lehrer oder Referendar und fragst dich, wie du deine unterrichtsfreie Zeit organisierter und ressourcenorientierter gestalten kannst? Dann bist du hier richtig! Denn in meinem Blog und in meinem Podcast zeige ich dir, wie du deinen Lehreralltag noch besser organisieren kannst. Du möchtest das Papierchaos in deinem Lehrerbüro loswerden? Du möchtest deinen Unterricht papierlos planen und weiterentwickeln? Du möchtest mit nicht viel mehr als einem Tablet in den Unterricht gehen? Du möchtest durch Tools und Programme deinen Lehreralltag besser organisieren? Du möchtest durch Routinen in deinem Lehreralltag mehr Freizeit gewinnen? Dann abonniere gern meinen Kanal, besuche meine Homepage, connecte dich mit mir auf Facebook und abonniere meinen Podcast!

    https://www.unterrichtsfreie-zeit.de

    Sind wir schon mit einander vernetzt?
    Instagram: unterrichtsfreieZeit
    Facebook: Unterrichtsfreie Zeit
    Intro & Outro von The 126ers „Water Lily“

    #18 Neujahrsvorsatz: keine Korrektur-Exzesse mehr – mein Planungsprozess

    In der aktuellen Podcast-Episode geht es um das „Lieblingsthema“ der Lehrer: Korrekturen. Als Kind dachte ich, mit dem Rotstift zu hantieren und Noten zu geben, sei das beste am Lehrerberuf. Inzwischen weiß ich es besser: Die Korrekturen vermiesten mir schon so einige Wochenenden, Ferien und Abende. Seit ich meine Korrekturen plane, ist es besser! Exzessiv korrigiert wird nur noch in Notfällen, denn mit einer gleichmäßigen Verteilung aller anfallenden Korrekturen über das Schuljahr hinweg entscheide ich bewusst, zu welchen Zeiten ich wieviel korrigieren will. Meine Tipps und Tricks zum Planungsprozess teile ich in dieser Podcastfolge mit euch.

    Den dazugehörigen Blog-Artikel findest du hier: www.unterrichtsfreie-zeit.de/korrekturen

    Zur Facebook-Gruppe, um dir dein nachweihnachtliches Geschenk abzuholen, geht’s hier entlang.

    Du bist Lehrer oder Referendar und fragst dich, wie du deine unterrichtsfreie Zeit organisierter und ressourcenorientierter gestalten kannst? Dann bist du hier richtig! Denn in meinem Blog und in meinem Podcast zeige ich dir, wie du deinen Lehreralltag noch besser organisieren kannst. Du möchtest das Papierchaos in deinem Lehrerbüro loswerden? Du möchtest deinen Unterricht papierlos planen und weiterentwickeln? Du möchtest mit nicht viel mehr als einem Tablet in den Unterricht gehen? Du möchtest durch Tools und Programme deinen Lehreralltag besser organisieren? Du möchtest durch Routinen in deinem Lehreralltag mehr Freizeit gewinnen? Dann abonniere gern meinen Kanal, besuche meine Homepage, connecte dich mit mir auf Facebook und abonniere meinen Podcast!


    https://www.unterrichtsfreie-zeit.de

    Sind wir schon mit einander vernetzt?

    Instagram: unterrichtsfreieZeit

    Facebook: Unterrichtsfreie Zeit

    Intro & Outro von The 126ers „Water Lily“